Katholischer Deutscher Frauenbund
KDFB Zweigverein Diessen
Wir machen uns STARK FÜR FRAUEN
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert, vertreten wir die Interessen von Frauen, Mädchen und Familien. Lesen Sie dazu UNSER SONDERTHEMA: Alles über das Zusammenleben mit und ohne Trauschein.

Aktuelles

Einkehr in Dettenschwang

DIESSEN - Die Stimmung war großartig und das Lachen von 78 bis 80 Frauen konnte man bis auf die Straße hören: Frauenbund-Frauen aus Diessen sind - wie es der Brauch ist - am 8. November mit dem Bus nach Dettenschwang gefahren. Vom Gotteshaus zum Wirtshaus ... weiterlesen »

Maria von Welser über den weltweiten Terror gegen Mädchen und Frauen

Maria von Welser, vielfach ausgezeichnete Fernsehjournalistin, Publizistin und Autorin hat bei einer Lesereise für den KDFB in der Diözese Augsburg auch den Frauenbund Bezirk Diessen besucht. Ihre Buchvorstellung "Kein Schutz nirgends" über Frauen auf der Flucht hat im vollbesetzten Roncalli-Saal in Tutzing über hundert Besucher zutiefst betroffen gemacht. SEHENSWERT: Am Ende des Beitrags finden Sie einen Link zu einem Video zum Thema. weiterlesen »

Vom Herzkasperl und der Schönheitskönigin

DIESSEN - Was Rang und Namen hat auf d'r Oidn Wiesn 2017 hat beim bairischen Frühstück vom Diessener Frauenbund vorbei geschaut: Der Herzkasperl vom Herzkasperlzelt, die Schönheitskönigin aus dem Original Münchner Volkssängerzelt, der Karl Valentin hat Wiesn-G'schichten erzählt und der Kiem Pauli hat das Annamirl-Couplet interpretiert. weiterlesen »

AUF DEN SPUREN VOM LECHHANSL

LECHRAIN – „Stadl ist ein Prachtstück, Vilgertshofen eine Berühmtheit und Issing ein Schatzkästlein.“ Dr. Albert Thurner [Foto rechts] charakterisiert drei Kirchen aus seiner lechrainischen Heimat. Sie tragen die Handschrift vom Lechhansl, auf dessen Spuren der Historiker und Redakteur eine stattliche Gruppe von Frauenbündlerinnen aus dem Bezirk Diessen begleitet und ihnen das Herz für den Maler geöffnet hat. Der Lechhansl, mit bürgerlichem Namen Johann Bapist Baader lebte von 1717 bis 1780 am Lech. Er gehört zu den berühmten Kirchenmalern des Barock. Zwischen Loisach und Lech gibt es kaum einen Ort, wo er nicht seine Spuren hinterlassen hat. Zum 300. Geburtstag möchte Thurner den Lechhansl wieder künstlerisch dahinstellen, wo er hingehört: „Er ist ohne Zweifel einer unserer ganz großen Heimatkünstler.“ weiterlesen »

FRAUENBUND AKTIV

DIESSEN – Mit einem stattlichen Programm startet der Diessener Frauenbund in die zweite Jahreshälfte: 35 Veranstaltungen bieten für Frauen jeden Alters Anknüpfungspunkte für attraktive Freizeit und den geselligen Mehrwert in der Gemeinschaft. Die Inhalte werden in der aktuellen 16-seitigen Broschüre „Frauenbund aktiv“ vorgestellt, die jetzt zum dritten Mal als vierfarbige und informative Handreichung für die kommenden sechs Monate in Läden und Institutionen aufliegt und die den Frauenbund-Frauen persönlich zugestellt wird. weiterlesen »

WIR ALLE TRAGEN DEN NAMEN MENSCH

DIESSEN – Völkerwanderungen sind so alt wie die Menschheit. „Gerade wegen seiner zentralen Lage in Europa war Deutschland im Lauf der Geschichte immer wieder Drehscheibe, Durchzugsgebiet und Handelsroute vieler Völker. Es wurde – und es wird – von Menschen durchquert, bereist, besiedelt und verlassen.“ Margit Uhr, Bildungsreferentin vom Diözesanverband Augsburg im Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) brachte es auf den Punkt, „dass unsere Gesellschaft bunt und vielfältig ist.“ Zusammen mit der KDFB Diözesanvorsitzenden Mechthilde Lagleder eröffnete sie im Diessener Traidtcasten eine Podiumsdiskussion, die „Fremdsein“ und „Dazugehören“ fokussierte mit dem Ziel, dass sich in einer aufgeklärten Gesellschaft Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen und Traditionen im friedlichen Miteinander begegnen mögen. weiterlesen »
  Seite 1 von 4  vorwärts

Kontakt

KDFB Zweigverein Diessen
Sandra Perzul
Kunissastraße 15b
86911 Diessen am Ammersee
Telefon: 08807.9492362