Katholischer Deutscher Frauenbund
KDFB Zweigverein Diessen
Wir machen uns STARK FÜR FRAUEN
Gesellschaftspolitisch, kirchlich und sozial engagiert, vertreten wir die Interessen von Frauen, Mädchen und Familien. Lesen Sie dazu UNSER SONDERTHEMA: Alles über das Zusammenleben mit und ohne Trauschein.

G' heirat is glei!

Aber Ehe und Partnerschaft brauchen auch Verträge. Damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Ein Projekt des Frauenbundes Bayern: Valtentina sagt Ja!

Heiraten? Ohne Trauschein zusammenleben? Was bedeutet das für meine Zukunft? Fragen, die nicht nur Valentina beschäftigen. Fragen, die seit dem neuen Eherecht 2008 kein Tabu mehr sein dürfen. Der Frauenbund unterstützt Sie mit allen wichtigen Informationen. Mehr dazu unter www.valentina-sagt-ja.de und auf www.frauenbund-bayern.de

Valentina hat ja gesagt: "Ist er nicht einfach sagenhaft schön, der Ring an meinem Finger? Es ist passiert: Vor ein paar Wochen ist mein Traummann vor mir auf die Knie gesunken und hat gefragt: „Möchtest du den Rest meines Lebens mit mir verbringen?“ Er war so aufgeregt. Das war richtig süß und total romantisch. Ich habe die 10.000 Schmetterlinge in meinem Bauch beruhigt und natürlich 'ja' gesagt. Ich weiß nämlich schon lange, dass er der 'Richtige' ist."

Und Valentina schwärmt weiter: "Der Himmel hängt für mich voller Geigen." Seit dem Antrag ist die junge Frau Dauergast auf der legendären Wolke Sieben. Sie träumt von einer sensationellen Verlobungsparty, wo die Korken lauter knallen als anderswo. Familien und Freunde freuen sich auch wie verrückt auf die Hochzeit. Bis dahin haben Valentina und ihr Bräutigam aber noch jede Menge zu tun: Hochzeitskleid kaufen, Location suchen, Blumenschmuck, Essen und Hochzeitstorte bestellen, Gästeliste zusammenschreiben, Einladungen entwerfen und verschicken, Junggesellinnen-Abschied organisieren ...

Aber zwischen der himmlischen Verliebtheit taucht mit der Mimi-Oma eine dunkle Wolke auf. Mitten in der ganzen Glückseligkeit bringt sie das Thema "Ehevertrag" zur Sprache: „Valentina, mach' die Augen auf. Du springst doch auch nicht ohne Fallschirm aus einem Flugzeug. Oder setzt dich hinters Steuer ohne Autoversicherung. Das hat nichts mit Misstrauen oder Pessimismus zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand. Genauso ist es mit dem Ehevertrag. Darin regelt ihr doch auch nur, wie ihr im Fall der Fälle miteinander umgehen möchtet. Man weiß ja nie, welche Überraschungen das Leben bereithält."

Das wollte Valentina in ihrer rosaroten Glückseligkeit überhaupt nicht hören: "Schließlich lieben wir uns, können über alles reden und werden uns nie, niemals trennen." Aber dann hat sie in aller Ruhe darüber nachgedacht: "Ich sollte doch auf meine Oma hören. Heiraten ist schließlich kein Online-Kauf mit Geld zurück-Garantie, von dem man so einfach zurücktreten kann."

Ja und dann bekam sie einen Flyer von der Omama, den sie von einer Frauenbund-Veranstaltung mitgebracht hat. Diesen Flyer hat Valentina auf einen Schlag gelesen, "dann war mir klar, wie wichtig ein Ehevertrag ist! Anfangs wollte ich meinem Liebsten nichts von alledem sagen. Vorsichtig wollte ich ihm meine Gedanken vermitteln. Aber oh Wunder - er war sofort mit allem einverstanden, denn niemand weiß, was die Zukunft bringt ...!"

Das ist noch lange nicht alles ...
Es geht schon weiter: Meine Omi hat sich zum zweiten Mal verliebt. Sie ist seit fünf Jahren Witwe, jetzt hört sie nochmal die Hochzeitsglocken läuten. "Viel Glück, liebe Omi und viel Glück Dir, meinem zweiten Opa!" - Ja, dann ist da auch noch meine Freundin Angelina. Das Engelchen möchte ihre Zukunft mit einem Mann aus Eritrea erobern. Was für die Beziehung und das Zusammenleben wichtig ist, das sage ich ihr ganz genau.

Neugierig geworden?
Valentina antwortet auf alle Fragen rund ums Eherech!
Ich bin immer für Dich da. Du kannst mich besuchen, mich anrufen oder mailen und ich beantworte deine Fragen und helfe dir mit Freude weiter:

Du erreichst mich
im Bayerischen Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.V.
- 80799 München, Schraudolphstraße 1
- Telefon 089.28623.6 | Fax 089.28623.799
- Immer Montag bis Donnerstag 9 bis 14 Uhr | Freitag 9 bis 12 Uhr

Ich freu mich auf Dich. Deine Valentina

                                                   Texte zusammengestellt von Beate Bentele.

WAS MENSCHEN BERÜHRT

Das Leben und die Liebe

Auch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration hat ein 120-Seiten umfassendes Buch zum Thema verfasst: "Ehe und Partnerschaft rechtlich begleiten" lautet der Titel. Die Publikation ist umfangreich und denkt an alles, was während der Ehe geschehen kann. Sie ist ein praktischer Ratgeber für alle Fälle und kann unter "Unser Sonderthema" heruntergeladen oder am Bildschirm gelesen werden.

Das Ministerium bietet noch mehr Broschüren rund um Partnerschaft, Ehe, Familie an:
→ Broschüre "Wir heiraten"
→ Broschüre "Eherecht
    und Ehevertrag"
→ Broschüre "Eltern und
    ihre Kinder"
→ Broschüre "Vorsorge für
    Unfall, Krankheit, Alter"
Wer sich interessiert, möge die Broschüren downloaden oder bestellen unter
www.bestellen.bayern.de